BeGes_icons_clean_Wahrenkorb-02BeGes_icons_clean_Wahrenkorb-02beges_P185beges_P185beges_P185
K-Klassenklima_418x744_72dpi

Klassenklima

Ein gutes Klassenklima fördert das Lernen, reduziert das Auftreten von Verhaltensauffälligkeiten und ist ein wichtiger Schutzfaktor für die Gesundheit.

Entscheidend für das Wohlbefinden aller Beteiligten einer Schule ist das soziale Klima. Zum einen prägen Schulleitung und Lehrpersonen das Klima im Kollegium und in der gesamten Schule; zum anderen haben Lehrpersonen durch die Klassenführung und Beziehungen zu den Schülerinnen und Schülern grossen Einfluss auf das Klima in einer Klasse.

Herrscht ein angstfreies, positives Klassenklima, fördert dies das Lernen und reduziert das Auftreten von Verhaltensauffälligkeiten. Ein positives Klassenklima ist darüber hinaus ein wichtiger Schutzfaktor für die Gesundheit und damit für gesundheitsrelevante Themen wie Substanzkonsum (Alkohol, Tabak, Cannabis, Psychopharmaka), Gewalt, Mobbing, Depression oder Suizidalität. Wer in das Klassenklima investiert, leistet entsprechend einen wichtigen Beitrag zur Förderung der psychischen Gesundheit aller Beteiligter.

K-Klassenklima_2560x1440_300

Das Angebot der Berner Gesundheit zum Thema Klassenklima umfasst eine individuelle Präventionsberatung, Informationsveranstaltungen und Schulungen sowie Unterrichtsmaterial und Fachliteratur.