BeGes_icons_clean_Wahrenkorb-02BeGes_icons_clean_Wahrenkorb-02beges_P185beges_P185beges_P185

Die psychische Gesundheit ist wichtig für eine gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen und für eine hohe Lebenszufriedenheit für alle Menschen. Ist sie angeschlagen, was viele Menschen im Laufe ihres Lebens einmal erfahren, können Nervosität, Erschöpfung, Schlafprobleme, Stress , Konzentrationsschwierigkeiten, Ängste oder depressive Verstimmungen  entstehen.

Ein hohes Mass an Selbstvertrauen, die Überzeugung, selbst Probleme lösen zu können und die Fähigkeit zur Stressbewältigung sind Zeichen für eine stabile psychische Verfassung. Diese Lebenskompetenzen  sind auch wichtige Schutzfaktoren bei Risikoentwicklungen wie Suchtmittelkonsum, Gewaltbereitschaft oder depressive Störungen. Weitere Schutzfaktoren im Kindes- und Jugendalter sind eine vertrauensvolle Beziehung zu mindestens einem unterstützenden Erwachsenen – innerhalb oder ausserhalb der Familie – und eine gute Integration in der Schule.

Erfahren Sie mehr über unsere Angebote zur Förderung der psychischen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen.